Neues Körpergefühl durch Aktive Entspannung

Durch regeneratives Stressmanagement und aktive Entspannung die eigenen Belastungen eher wahrzunehmen, ein neues Körpergefühl  bekommen und frühzeitig Anspannung oder Verspannungen und anderen Stress-​Symptomen erkennen und wirksam gegensteuern zu können.

Wie kann ich mich aktiv entspannen?

Mit Entspannungstechniken die leicht zu erlernen sind, gut in den Alltag eingebaut werden können und überall durchgeführt werden können.

Dazu gehören auf jeden Fall

  • AT = Autogenes Training nach J.H. Schultz
  • PME = Progressive Muskelentspannung nach E. Jacobson

Diese Entspannungstechniken können innerhalb weniger Wochen erlernt und selbstständig durchgeführt werden. Wann und Wo immer Sie wollen. 

Welche Auswirkungen hat aktive Entspannung auf den Körper?

  • Atmung
  • Herz-​Kreislauf
  • Magen Darm Trakt
  • Immunsystem
  • allgemeines Wohlbefinden
  • Konzentrations- und Reaktionsfähigkeit
  • Störungen, die auf Angst und Anspannung beruhen
    chronische Schmerzen

Kontraindikationen und Grenzen:

Obwohl Gegenanzeigen im allgemeinen Sinne für das Autogene Training und Progressive Muskelentspannung nicht bekannt sind, ist nicht bei allen Erkrankungen die Behandlung gleichermaßen zu empfehlen.

Hier finden Sie detaillierte Information über Autogenes Training (AT) und und Progressive Muskelentspannung (PME):

Menü schließen

Meine aktuellen Kurse an der

Mo., 25.11.2019, 19:00 - 20:30 Uhr
Vortrag: Der Stress und Ich!
Wer hat wen im Griff?

So., 06.10.2019, 10:30 - 16:30 Uhr
Workshop: Gute Nacht, schlaf schön -
Theorie & Praxis

Do., 14.11.2019, 17:00 - 19:00 Uhr
Veranstaltung der Freiwilligenbörse:
Nein sagen lernen?

Gleich zum Kurs anmelden:

vhs Ratingen